Lexikon A Kommunalrecht
A  B   C   D   E   F   G  H   I   J   K   L   M   N [ ][ » ] O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z   #  [ ‹ ]
Abbuchungsauftrag
– Unterzeichnungsvorgabe ( 5 Abs.3 S.1 GemKVO)
Abbuchungsvollmacht
– Unterzeichnungsvorgabe ( 5 Abs.3 S.1 GemKVO)
Abgaben
kommunale
– Beiträge ( 1/1 KAG)
– Gebühren ( 1/1 KAG)
– sonstige Abgaben ( 1/1 KAG)
– Steuern ( 1/1 KAG + 3/1 KAG)
Abgaben nach anderen Gesetzen
– Geltung des KAG ( 1/2 KAG)
– Satzungszwang (Siehe eigenes Stichwort Abgabensatzung
Abgabenbescheide
– Zusammenfassender Bescheid für mehrere Abgaben ( 12a/1 KAG)
– Bescheide für bestimmte Zeitabschnitte ( 12a/2 KAG)
– Pflicht zum Erlass neuer Bescheide ( 12a/2 S.3 KAG)
Abgabengefährdung
– Zusammenfassender Bescheid für mehrere Abgaben ( 14/2 KAG)
Abgabenhinterziehung
– bei unrichtige oder unvollständige Abgaben ( 13/1 Nr.1 KAG)
– bei in Unkenntnislassen über erhebliche Tatsachen ( 13/1 Nr.2 KAG)
– anwendbare Vorschriften der AO ( 13/1 S.2 +Abs.3 KAG)
– Strafbarkeit des Versuchs ( 13/2 KAG)
Abgabenordnung
– anwendbare Vorschriften der AO auf kommunale Abgaben ( 12/1 KAG)
– Geltung dieser Vorschriften für Zinsen + Säumniszuschlägen ( 12/1 KAG)
– Ersetzung von AO-Begriffen durch Begriffe des Kommunalabgabenrechts ( 12/4 KAG)
– anwendbare Vorschriften des EinführungsG zur AO auf kommunale Abgaben ( 12/2 KAG)
– Anwendbarkeit des 238 Abs.1 S.2 AO im Beitragsrecht ( 8/10 S.4 Hs.2 KAG iVm 238/1 S.2 AO)
Abgabensatzung
– Satzungszwang ( 2/1 KAG)
– Inhaltsvorgabe ( 2/1 S.2 KAG)
– Genehmigungspflicht für im Saarland bisher nicht erhobene Steuer ( 2/2 KAG)
– Festsetzung + Erhebung durch beauftragte Stelle ( 2/3 KAG)
– Beauftragungsvorgaben ( 2/3 S.2 KAG)
– geltende Vorschriften des KSVG ( 2/4 KAG)
Abgaben–sonstige
– Erhebungsrecht der Gemeinden + Gemeindeverbände ( 1/1 KAG)
Abgabenverkürzung
– Ordnungswidrigkeit ( 14/1 KAG)
Ablichtungen
– Vorschriftensammlung Bund-Land ( 20 Abs.2 KSVG)
– Satzungen (Ortsrecht) ( 20 Abs.2 KSVG)
Abschlussbuchung
– Begriff ( 46 Nr.1 GemKVO)
Abschnittsbildung
– bei der Beitragserhebung ( 8/5 KAG)
Abschreibung der Vermögensgegenstände
– VO-Ermächtigung ( 222 Abs.1 Nr.6 KSVG)
Abschriften
– Vorschriftensammlung Bund-Land ( 20 Abs.2 KSVG)
– Satzungen (Ortsrecht) ( 20 Abs.2 KSVG)
Absetzungen
– Einnahmen und Ausgaben ( 31 GemKVO)
Abstimmung
offene (Grundsatz) ( 45 Abs.2 KSVG)
geheime
– auf Antrag ( 45 Abs.4 KSVG)
– bei Wahlen ( 46 Abs.1 KSVG)
– nach für Wahlen geltenden Vorschriften ( 45 Abs.6 KSVG)
namentliche
– auf Antrag ( 45 Abs.3 S.1 KSVG)
– Beigeordneten-Abwahl ( 68a KSVG)
– Bürgermeister-Abwahl ( 58 KSVG)
– Rangfolge namentlich-geheim ( 45 Abs.5 KSVG)
– Stimmenthaltung ( 45 Abs.7 KSVG)
– ungültige Stimme ( 45 Abs.7 KSVG)
– Teilnahmeverbot ( 27 Abs.4 S.2 KSVG)
Abwahl
– Bürgermeister ( 58 KSVG)
– hauptamtliche Beigeordnete ( 68a KSVG)
– Landrat ( 177 Abs.3 KSVG iVm 58 KSVG)
– Stadtverbandspräsident ( 212 Abs.3 KSVG iVm 58 KSVG)
Akteneinsicht
– bei Interessenwiderstreit ( 37 Abs.3 KSVG)
– Gemeinderat ( 37 Abs.1 S.3 KSVG)
– Kommunalaufsicht ( 129 Abs.1 KSVG)
– Ratsmitglieder (1/4 Quorum) ( 37 Abs.1 S.3 KSVG)
Altersgrenze
– Bürgermeister ( 54 Abs.1 S.2 KSVG)
– ehrenamtlicher Beigeordneter ( 30 Abs.3 S.2 KSVG)
– hauptamtlicher Beigeordneter ( 54 Abs.2 S.3 iVm 54 Abs.1 S.2 KSVG)
– Landrat ( 177 Abs.3 iVm 54 Abs.1 S.2 KSVG)
– Stadtverbandspräsident ( 212 Abs.3 iVm 58 KSVG)
Amts- und Funktionsbezeichnungen
– (entfallen) ( 69 KSVG)
Amtszeit
Gemeinderat
– Dauer ( 31 Abs.1 S.1 KSVG)
– Beginn ( 41 Abs.2 KSVG)
– Ende ( 41 Abs.2 KSVG)
– vorzeitige Beendigung ( 31 Abs.4 KSVG)
– Beendung durch Gebietsänderung ( 52 Abs.1 S.1 KSVG)
– Dauer des nach Gebietsänderung gewählten Rates ( 52 Abs.2 S.1 KSVG)
– Dauer bei Neuwahl innerhalb von sechs Monaten vor Ablauf ( 52 Abs.2 S.2 KSVG)
– Geltung der Geschäftsordnung ( 39 S.4 KSVG)
ehrenamtliche Beigeordnete
– Beginn ( 31 Abs.3 S.2 KSVG)
– Amtsgeschäfteweiterführung nach Ablauf ( 66 Abs.3 KSVG)
Angehöriger
– Begriffsbestimmung ( 27 Abs.5 KSVG)
– Befangenheitstatbestand ( 27 Abs.1 Nr.2 KSVG)
– Befangenheitstatbestand ( 27 Abs.2 Nr.1 KSVG)
Angelegenheit-dringende
– Ausschuß ( 61 Abs.2 iVm. Abs.1 KSVG)
– Gemeinderat ( 61 Abs.1 KSVG)
– Ortsrat ( 61 Abs.2 iVm. Abs.1)
Anschluß- + Benutzungszwang
– Ausnahmen ( 22 Abs.2 KSVG)
– Einrichtungen Volksgesundheit ( 22 Abs.1 KSVG)
– Fernwärme ( 22 Abs.1 KSVG)
– Gruppen von Personen + Grundstücken ( 22 Abs.2 S.2 KSVG)
– Kanalisation ( 22 Abs.1 KSVG)
– Schlachthof ( 22 Abs.1 KSVG)
– Straßenreinigung ( 22 Abs.1 KSVG)
– Teile des Gemeindegebietes ( 22 Abs.2 S.2 KSVG)
– Wasserleitung ( 22 Abs.1 KSVG)
– Zulässigkeit ( 22 Abs.1 KSVG)
Antrag
– Aufnahme in die Niederschrift ( 47 Abs.3 KSVG)
– Ratseinberufung durch ein 1/4 der Ratsmitglieder ( 41 Abs.1 S.2 KSVG)
Ratseinberufung durch Fraktion ( 41 Abs.1 S.2 KSVG)
– Formvorgabe für Einberufung Rat ( 41 Abs.1 S.2 KSVG)
– Fristvorgabe ( 41 Abs.1 S.4 KSVG)
– Ratseinberufung durch Kommunalaufsichtsbehörde ( 41 Abs.1 S.5 KSVG)
– Stimmengleichheit ( 45 Abs.1 S.2 KSVG)
– zur Tagesordnung ( 41 Abs.5 KSVG)
Amtsvorsteher
– Anspruch auf Ehrensold ( 1/1 ESoldG)
Amtszeit
– Festsetzung für ehrenamtliche Bgm + Amtsvorsteher ( 1/4 ESoldG)
– Beendigung durch Gebietsreform ( 1/2 S.2 ESoldG)
Amtszulage
– mittlerer Dienst ( 4 Abs.4 StOGrVO)
– gehobener Dienst ( 4 Abs.5 StOGrVO)
Angestellte
– vorübergehend unbesetzte Beamtenstellen ( 3 Abs.1 S.2 StOGrVO)
– Besetzung von Beamtenstellen ( 3 Abs.2 StOGrVO)
Annahmeanordnung
– Begriff ( 6 Abs.1 Nr.1 GemKVO)
Anordnungsverfahren
– automtisiertes ( 12 GemKVO)
Antrag
– Aufnahme in die Niederschrift ( 47 Abs.3 KSVG)
– Ratseinberufung durch ein 1/4 der Ratsmitglieder ( 41 Abs.1 S.2 KSVG)
Ratseinberufung durch Fraktion ( 41 Abs.1 S.2 KSVG)
– Formvorgabe für Einberufung Rat ( 41 Abs.1 S.2 KSVG)
– Fristvorgabe ( 41 Abs.1 S.4 KSVG)
– Ratseinberufung durch Kommunalaufsichtsbehörde ( 41 Abs.1 S.5 KSVG)
– Stimmengleichheit ( 45 Abs.1 S.2 KSVG)
– zur Tagesordnung ( 41 Abs.5 KSVG)
Arbeits- + Tarifverträge
– Personalausgaben ( 80 Abs.2 KSVG)
Arbeitsausfall
Arbeitsversäumnis ( 51 Abs.3 S.3 KSVG)
Aufbewahrung
– auf Bildträgern ( 36 Abs.3 GemKVO)
Aufbewahrungszeitraum
– Bücher + Belege ( 36 Abs.2 S.2 GemKVO)
– verlängert Frist für Belege ( 36 Abs.2 S.3 GemKVO)
– Gut- + Lastschriften der Kreditinstitute ( 36 Abs.2 S.5 GemKVO)
– Fristbeginn ( 36 Abs.2 S.4 GemKVO)
Auffassung
– Aufnahme in die Niederschrift ( 47 Abs.3 KSVG)
Aufgaben zur Erfüllung nach Weisung
Siehe Auftragsangelegenheiten ( 6 Abs.3 KSVG)
Aufsicht
– staatliche Aufgaben ( 127 Abs.2 KSVG)
Aufsichtsrat
– Gemeindevertreter ( 114 Abs.1 S.2 KSVG)
Aufsichtsratsmitglied
– Interssenwiderstreit ( 27 Abs.2 Nr.3 KSVG)
Auftragsangelegenheiten
– Aufsicht ( 127 Abs.2 KSVG)
– Begriffsbestimmung ( 6 Abs.1 KSVG)
– Fachaufsicht ( 13 LOG KSVG)
– Geheimhaltungspflicht ( 6 Abs.2 S.1 KSVG)
– Zuständigkeit Bürgermeister ( 59 Abs.4 KSVG)
– Zuständigkeit-Gemeinderat ( 34 S.2 KSVG)
Aufwandsentschädigung
– Begriff ( 1/1 S.1 AufwEVO)
Grundsätzliches
– Höhe ( 1/2 AufwEVO)
– Abgeltungsumfang ( 8 AufwEVO)
– Zahlung im voraus ( 2/1 AufwEVO)
– Zahlung für Vertretungszeit ( 2/1 S.2 AufwEVO)
– für einen Teil eines Monats ( 2/2 AufwEVO)
– bei Ausscheiden im laufe eines Monats ( 2/3 AufwEVO)
– bei Verhinderung ( 3/1 AufwEVO)
– Ruhen ( 3/2 AufwEVO)
ehrenamtliche Beigeordnete
– Höhe bei Vertretung des Bürgermeisters für mehr als 3 Tage ( 4/1 AufwEVO)
– Höhe bei übertragenem Geschäftszweig ( 4/2 AufwEVO)
– Entfall für Vertretungszeit Bgm ( 4/3 AufwEVO)
Ortsvorsteher
– Höhe je nach Größe des Gemeindebezirks ( 5/1 AufwEVO)
– Höhe bei Wahrnehmung weiterer Verwaltungsangelegenheiten ( 5/2 AufwEVO)
– zusätzliche Entschädigung bei Inanspruchnahme eines Wohnraumes ( 5/3 AufwEVO)
– Höhe bei Vertretung durch Stellvertreter von mehr als 3 Tagen ( 5/4 AufwEVO)
Kreisbeigeordnete
– Höhe je nach Größe des Landkreises ( 6/1 AufwEVO)
– Höhe bei Vertretung des Landrates von mehr als einer Woche ( 6/2 AufwEVO)
Stadtverbandsbeigeordnete
– Höhe ( 7/1 AufwEVO)
– Höhe bei Vertretung des Stadtverbandspräsidenten von mehr als einer Woche ( 7/2 AufwEVO)
Aufwandsentschädigungsverordnung
– für ehrenamtliche Beigeordnete und Ortsvorsteher (AufwEVO)
Ausfallbürgschaften
– zur Förderung des Städte- und Wohnungsbaues ( 93 Abs.2 S.3 KSVG)
Ausgaben-außerplanmäßige
– Zulässigkeit ( 89 Abs.1 S.1 KSVG)
Ausgaben-überplanmäßige
– Zulässigkeit ( 89 Abs.1 S.1 KSVG)
Auslagen
– Erhebung im Rahmen von Verwaltungsgebühren ( 5/4 Nr.1 KAG)
Ausländeranteil
– Ermittlung ( 50 Abs.1 S.3 iVm 71 Abs.2 S.2 KSVG)
Ausländerbeirat
– Behandlungskompetenz ( 50 Abs.4 S.1 iVm 50 Abs.1 KSVG)
– Bildung ( 50 Abs.1 KSVG)
– geltende Vorschriften ( 50 Abs.2 S.3 KSVG)
– Sprecher Rederecht ( 50 Abs.4 S.3 KSVG)
– Sprecher Wahl ( 50 Abs.3 KSVG)
– Stellungnahme ( 50 Abs.4 S.4 KSVG)
– Wahl ( 50 Abs.2 S.1 KSVG)
Auslegung-öffentliche
– Jahresrechnung + Rechenschaftsbericht ( 101 Abs.4 KSVG)
Ausschreibung
– VO-Ermächtigung für Lieferungen + Leistungen ( 222 Abs.1 Nr.8 KSVG)
Ausschuß
– Besetzung ( 48 Abs.2 KSVG)
Pflichtausschüsse ( 48 Abs.1 S.2 KSVG)
– Finanzangelegenheiten ( 48 Abs.1 S.2 KSVG)
– Personalangelegenheiten ( 48 Abs.1 S.2 KSVG)
– Natur- und Umweltschutzangelegenheiten ( 48 Abs.1 S.2 KSVG)
– Rechnungsprüfungsangelegenheiten ( 48 Abs.1 S.2 KSVG)
– geltende Vorschriften ( 48 Abs.6 KSVG)
– Zusammenlegung ( 48 Abs.1 S.3 KSVG)
– beschließender Öffentlichkeit ( 48 Abs.5 S.2 KSVG)
– vorberatender (nicht-öffentlich) ( 48 Abs.5 S.1 KSVG)
– Sitzungsausschluß ( 43 Abs.3 KSVG)
– Stimmberechtigung Vorsitzender ( 48 Abs.4 S.6 KSVG)
– Vorsitz bei Verzicht Bürgermeister + Beigeordnete ( 48 Abs.4 S.4 KSVG)
– Zuständigkeit Einwohnerantrag ( 21 Abs.3 S.2 KSVG)
Ausgaben
– für Rechnung einer anderen Stelle ( 17 Abs.2 GemKVO)
Auslieferungsanordnung
– Begriff ( 6 Abs.1 Nr.3 GemKVO)
Auszahlungen
– Begriff ( 46 Nr.2 GemKVO)
– bei Fälligkeit ( 17 Abs.1 GemKVO)
– Buchung ( 27/2 GemKVO)
– Aufrechnungsvorgabe ( 17 Abs.1 S.2 GemKVO)
– keine mittels Debitkarten oder Kreditkarten ( 14 Abs.2 GemKVO )
– keine Leistung durch Wechsel (aufgehoben) ( 14 Abs.3 GemKVO (aF))
– ohne Auszahlungsanordnung ( 10 Abs.3 GemKVO)
– für Rechnung einer anderen Stelle ( 17 Abs.2 GemKVO)
Auszahlungsanordnung
– Begriff ( 6 Abs.1 Nr.1 GemKVO)
– haushaltsrechtliche Voraussetzungen ( 7 Abs.3 GemKVO)
Erteilungsbefugnis ( 6 Abs.2 S.2 GemKVO)
– Mitteilungspflicht von Name, Form + Umfang ( 6 Abs.2 S.3 GemKVO)
– Vorgabe für Erteilungsbefugnis ( 6 Abs.2 S.3 GemKVO)
– Verbot für Bedienstete der Gemeindekasse ( 6 Abs.3 GemKVO)
Auszahlungsnachweis
– Barauszahlung ( 18/1 S.1 GemKVO)
– unbare Auszahlung ( 18/2 S.1 GemKVO)


[ ] Lexikon – Kommunalrecht – A [ » ][ › ]

Saar-Daten-Bank (SaDaBa)   -   Frisierte Gesetzestexte   -   © H-G Schmolke 1998-2004
K-Adenauer-Allee 13, 66740 Saarlouis, Tel: 06831-988099, Fax: 06831-988066,
Email: hgs@sadaba.de