Index K KSVG
A  B   C   D   E   F   G  H   I   J   K   L   M   N   [ « ][ Lexikon ][ » ] O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z   #  [ ‹ ]
Kassengeschäfte
– Automatisierung ( 100 Abs.2 KSVG)
– Besorgung ( 99 Abs.2 KSVG)
Kassenkredite
– Aufnahme ( 94 Abs.1 S.1 KSVG)
– Höchstbetrag ( 84 Abs.2 Nr.2 KSVG)
Kassenverwalter
– Inkompatibilität ( 99 Abs.3 KSVG)
– Interessenkollision ( 99 Abs.4 KSVG)
– Verbot der Zahlungsanordnung ( 94 Abs.5 KSVG)
Kassenverwalter-Stellvertreter
– Verbot der Zahlungsanordnung ( 94 Abs.5 KSVG)
Kindergarten
– Unterhaltung ( 73 Abs.3 Nr.1 KSVG)
Kommunalaufsicht
– Anordnungsrecht ( 132 KSVG)
– Aufhebungsrecht ( 131 Abs.1 KSVG)
– Aufhebungsrecht oder Beanstandung ( 131 Abs.2 KSVG)
– Beanstandung Beschluß ( 27 Abs.6 S.2 KSVG)
– Beanstandungsrecht ( 130 S.1 KSVG)
– Beauftragtenbestellung ( 134 KSVG)
– Begriffsbestimmung ( 127 Abs.1 S.1 KSVG)
– Beschränkung ( 137 Abs.1 KSVG)
– bürgerlich-rechtliche Verpflichtung ( 137 Abs.2 KSVG)
– Ersatzvornahme ( 133 KSVG)
– Gemeinden ( 127 Abs.1 S.1 KSVG)
– Handhabung ( 127 Abs.1 S.2 KSVG)
– Landkreis anzuwendende Vorschriften ( 192 KSVG)
– Ratseinberufung ( 41 Abs.1 S.4 KSVG)
– Sitzungsteilnahme ( 41 Abs.1 S.5 KSVG)
– Stadtverband anzuwendende Vorschriften ( 217 KSVG)
– Unterrichtungsrecht ( 129 Abs.1 KSVG)
– Widerspruch gegen Entscheidung ( 136 KSVG)
– Widerspruchsbescheid ( 136 S.2 KSVG)
– Zulassungsverfügung ( 138 Abs.1 KSVG)
Kommunalaufsicht-Anzeigepflicht
– Beschränkung der Rechteausübung ( 118 Abs.1 Nr.2 KSVG)
– Beseitigung des Einflusses der Gde ( 118 Abs.2 Nr.2 KSVG)
– Beteiligungsänderung ( 118 Abs.1 Nr.3 KSVG)
– Errichtung wirtschaftl. Untenehmens ( 118 Abs.1 Nr.1 KSVG)
– Milderung des Einflusses der Gde ( 118 Abs.2 Nr.2 KSVG)
– Übernahme wirtschaftl. Untern. ( 118 Abs.1 Nr.1 KSVG)
– wesentl. Erweiterung wirtsch. Untern.( 118 Abs.1 Nr.1 KSVG)
Kommunalaufsicht-Ausnahme
– Anwendung Haushaltsgrundsätzegesetz ( 110 Abs.1 S.2 KSVG)
– Befähig. leitender Beamter ( 54 Abs.3 KSVG)
– Beteiligung an Gesellschaft ( 109 Abs.5 S.2 KSVG)
– Sicherheitsbest. zugunsten Dritter ( 93 Abs.1 S.2 KSVG)
– Sicherheitstellungsverbot ( 92 Abs.7 S.2 KSVG)
– Zulassung 109 Abs.1 Nr.4 KSVG)
Kommunalaufsicht-Genehmigung
– Auflagen + Bedingungen ( 92 Abs.2 S.2 KSVG)
– Übernahme weiterer SA durch LK ( 143 Abs.4 S.2 KSVG)
– Übernahme weiterer SA durch StV ( 197 Abs.5 S.2 KSVG)
Kommunalaufsicht-Genehmigungspflicht
– Begründung Zahlungsverpflichtung ( 92 Abs.6 KSVG)
– Besorgung der Kassengeschäfte ( 100 Abs.1 S.1 KSVG)
– einzelne Kreditaufnahme ( 92 Abs.4 S.1 KSVG)
– erstmalige Beteiligung an Gesellschaft ( 118 Abs.2 KSVG)
– Freistellung ( 126 KSVG)
– Gesamtbetrag Kreditaufnahme ( 92 Abs.2 S.1 KSVG)
– Gesamtbetrag Verpflichtungsermächtig. ( 91 Abs.4 KSVG)
– Gesellschaftsgründung ( 118 Abs.2 KSVG)
– Gesellschaftsveräußerung ( 118 Abs.2 KSVG)
– Höchsbetrag-Kreditaufnahme ( 94 Abs.2 KSVG)
– nachträgliche Zustimmung ( 125 Abs.1 S.2 KSVG)
– Rechtsfolge fehlender Genehmigung ( 125 Abs.1 S.1 KSVG)
– Rechtsgeschäfte ( 93 Abs.2 S.2 KSVG)
– Satzungen Voraussetzungen ( 12 Abs.2 S.1 KSVG)
– Umwandlung + Aufhebung Stiftung ( 107 Abs.3 KSVG)
– Umwandlung-Eigenbetrieb ( 114 Abs.4 KSVG)
– Veränderung Sachen künstl. Wertes ( 97 Abs.3 Nr.1 KSVG)
– Veränderung Sachen wissens. Wertes ( 97 Abs.3 Nr.1 KSVG)
– Veräußerung-Grundstücke ( 97 Abs.3 Nr.1 KSVG)
– Veräußerung-unentgeltliche ( 97 Abs.3 Nr.1 KSVG)
– Verfügung Sachen geschichtlichen Wertes ( 97 Abs.3 Nr.1 KSVG)
– Verfügung Sachen künstl. Wertes ( 97 Abs.3 Nr.1 KSVG)
– Verfügung Sachen wissenschfl Wertes ( 97 Abs.3 Nr.1 KSVG)
– Versagungsvoraussetzungen ( 92 Abs.2 S.3 KSVG)
– Zahlungsverpflichtung iRd Geschäfte der lfd Verwaltung ( 92 Abs.6 S.3 KSVG)
Kommunalaufsicht-Oberste
– MdI ( 128 Abs.2 S.1 KSVG)
Kommunalaufsichtsbehörde
– für Landkreis ( 193 Abs.1 KSVG)
– für Stadtverband ( 218 KSVG)
– kreisangehörige Gemeinde ( 128 Abs.1 KSVG)
– kreisfreie Stadt ( 128 Abs.1 KSVG)
– Mittelstadt ( 128 Abs.1 KSVG)
– stadtverbandsangehörige Gde ( 128 Abs.1 KSVG)
Kommunalaufsichtsbehörde-obere
– gesetzliche Bestimmung ( 128 Abs.2 S.2 KSVG)
Kommunalaufsichtsbehörde-oberste
– anstelle der oberen ( 128 Abs.2 S.2 KSVG)
– Zuständigkeit Widerspruch Rückübertragung ( 143 Abs.5 S.2 KSVG)
Kommunalaufsicht-Vorlage
– Haushaltssatzung ( 86 Abs.2 S.1 KSVG)
Kommunalaufsicht-Vorlagepflicht
– Satzungen nicht genehmigungspflichtige ( 12 Abs.2 S.2 KSVG)
Kommunalaufsicht-Zulassung
– Eigenbetriebsrecht ( 108 Abs.2 S.2 KSVG)
Kommunalaufsicht-Zuständigkeit
– Auflösung des Ortsrates ( 74 Nr.16 KSVG)
– Bürgermeister Vorlage wg Zweifels ( 60 Abs.2 KSVG)
– Bürgermeister Wahlanfechtung ( 57 Abs.1 KSVG)
– Bürgermeister Widerspruch ( 60 Abs.1 S.2 KSVG)
– Grenzstreitigkeiten ( 13 Abs.1 S.2 KSVG)
– Grundbuchberichtigung ( 16 Abs.3 S.2 KSVG)
– Unschädlichkeitszeugnisse ( 16 Abs.3 S.2 KSVG)
Kommunalaufsicht-Zustimmung
– RPA-Leiter Bestellung ( 120 Abs.2 KSVG)
Kommunalwahlgesetz
– Bürgermeister Abwahl ( 58 Abs.3 S.2 KSVG)
– Bürgermeister Wahl ( 56 Abs.7 KSVG)
– Neuwahl ( 53 Abs.4 S.2 KSVG)
– Neuwahl nach Gebietsänderung ( 52 Abs.1 S.4 KSVG)
– Wahl + Ergänzung Gemeinderat ( 32 Abs.3 KSVG)
– Wahl des Ortsrates ( 71 Abs.3 KSVG)
– Wahlberechtigung der Bürger ( 24 Abs.1 KSVG)
Kommunalwahlrecht
– Ausländerbeirat ( 50 Abs.2 S.2 KSVG)
Konkursverfahren
– über Vermögen der Gemeinde ( 138 Abs.2 KSVG)
Körperschaft des öffentlichen Rechts
– Gemeinde ( 1 Abs.1 KSVG)
– Landkreis ( 140 Abs.1 S.1 KSVG)
– Stadtverband ( 194 Abs.3 KSVG)
– Zusatzversorgungskasse ( 221 S.1 KSVG)
Kostenfreiheit
– Niederschrift ( 47 Abs.6 S.2 KSVG)
Krankenhaus
– kommunaler Träger ( 115 Abs.1 KSVG)
– Prüfung ( 124 Abs.1 S.2 Nr.2 KSVG)
– Rechnungslegung ( 115 Abs.2 Nr.2 KSVG)
– Vermögensverwaltung ( 115 Abs.2 Nr.2 KSVG)
– Vertretung ( 115 Abs.2 Nr.1 KSVG)
– Wirtschaftsführung ( 115 Abs.2 Nr.2 KSVG)
Krankenhausausschuß
– Bildung ( 115 Abs.3 KSVG)
– Zuständigkeit ( 115 Abs.2 Nr.1 KSVG)
Krankenhausleitung
– Zuständigkeit ( 115 Abs.2 Nr.1 KSVG)
Krankenhausträger-kommunaler
– Betriebssatzung ( 115 Abs.3 KSVG)
Kreditaufnahme
– Ermächtigung Geltungsdauer ( 92 Abs.3 KSVG)
Kreditaufnahme-Ermächtigung
– Geltungsdauer ( 94 Abs.1 S.2 KSVG)
Kreditaufnahmen
– Gesamtbetrag ( 92 Abs.2 S.1 KSVG)
Kreisausschuß
– anzuwendende Vorschriften ( 176 Abs.3 KSVG)
– Mitgliederzahl ( 174 Abs.1 S.1 KSVG)
– Organ ( 155 KSVG)
– Verfahren ( 176 KSVG)
– Vertretung des Landrates ( 176 Abs.2 KSVG)
– vorbereitende Tätigkeit ( 175 Abs.4 S.1 KSVG)
– Vorsitz ( 176 Abs.2 S.1 KSVG)
– Zuständigkeit ( 175 Abs.2 KSVG)
– Zuständigkeit in Eilsachen ( 175 Abs.3 S.1 KSVG)
Kreisausschuß-Mitglieder
– anzuwendende Vorschriften ( 175 Abs.1 KSVG)
– Erklärung Amtsniederlegung ( 174 Abs.3 KSVG)
– Amtsniederlegung ( 174 Abs.1 S.2 KSVG)
– Beendigung ( 174 Abs.2 KSVG)
– Berufung ( 174 Abs.1 S.2 KSVG)
– Berufungs-+ Vertretungsvorschriften ( 174 Abs.1 S.3 KSVG)
Kreisgebiet
– Definition ( 148 Abs.1 S.1 KSVG)
Kreistag
– Entscheidung ohne Vorbereitung ( 175 Abs.4 S.2 KSVG)
– Mitgliederzahl ( 156 Abs.2 KSVG)
– Zuständigkeit ( 159 KSVG)
Kreistag-Rechte
– Aufhebung Eilentscheidung ( 175 Abs.3 S.2 KSVG)
– Berufung Kreisausschuß ( 160 Nr.8 KSVG)
– Bestimmung + Änderung Sitz ( 160 Nr.1 KSVG)
– Festsetzung Kreisumlage ( 160 Nr.12 KSVG)
– Übernahme Selbstverwaltungsaufgaben ( 160 Nr.9 KSVG)
Kreistag-Zuständigkeit
– Übernahme weiterer Selbstverwaltungsaufgaben ( 143 Abs.3 S.2 KSVG)
Kreiswirtschaft
– anzuwendende Vorschriften ( 189 KSVG)
[ « ] KSVG Index K [ » ][ › ]

Saar-Daten-Bank (SaDaBa)   —   Frisierte Gesetzestexte   — © H-G Schmolke 1998-2004
K-Adenauer-Allee 13, 66740 Saarlouis,   Tel: 06831-988099, Fax: 06831-988066,
Email: hgs@sadaba.de