zu 5  VwVfG SVwVfG
[ ‹ ]

  1. Die Gesundheitsämter dürfen im Rahmen der Amtshilfe Patientendaten iS von 14 Gesundheitsdienstgesetz - BadWürttÖGDG - an Stellen innerhalb des öffentlichen Bereichs (hier: Träger der gesetzlichen Unfallversicherung) nur unter den in 16 Abs.1 BadWürrttDSG genannten Voraussetzungen übermitteln. 13 Abs.1 BadWürttDSG ist keine die Übermittlung von Patientendaten erlaubende Rechtsvorschrift iS von 16 Abs.1 Nr.1 BadWürttÖGDG; die Regelung in 13 Abs.1 BadWürttDSG wird vielmehr durch die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Gesundheitsdienstegesetzes für den Bereich der Patientendaten derogiert. (vgl. VGH Mannh, U 22.11.96 - 10 S 15/96 - Patientendatenübermittlun, NJW 97,3110 -11 = DVBl 97,660 -61 = DNr.96.230)

  zu 5 VwVfG [ › ]

Saar-Daten-Bank (SaDaBa)   -   Frisierte Gesetzestexte   -   © H-G Schmolke 1998-2005
K-Adenauer-Allee 13, 66740 Saarlouis, Tel: 06831-988099, Fax: 06831-988066, Email: hgs@sadaba.de
Der schnelle Weg durch's Paragraphendickicht!
www.sadaba.de