zu Art.87e   GG  
[ ‹ ]

Eisenbahnverkehrsverwaltung   (Absatz 1)

  1. Die Gesetzgebungs- und Verwaltungskompetenz des Bundes für die Bundeseisenbahnen gemäß Art.73 Nr.6, 87 Abs.1 Satz 1 GG aF und für die Eisenbahnverkehrsverwaltung der Eisenbahnen des Bundes gemäß Art.73 Nr.6a, 87e Abs 1 Satz 1 GG schließt die Wahrnehmung der Aufgaben mit ein, die herkömmlich der ehemaligen Bahnpolizei und dem Fahndungsdienst der Deutschen Bundesbahn zukommen. (vgl BVerfG, B, 28.01.98, - 2_BvF_3/92 - Bundesgrenzschutz - BVerfGE_97,198 = www.bverfg.de)



Über den Eisenbahnbereich hinausgehende Aufgaben   (Absatz 2)



Wirtschaftsunternehmen in privatrechtlicher Form   (Absatz 3)



Ausbau und Erhalt des Schienennetzes   (Absatz 4)

    (Bisher kein Eintrag)



Gesetzesvorbehalt mit Zustimmungsklausel   (Absatz 5)

    (Bisher kein Eintrag)



  Rspr zu Art.85 GG [  ›  ]

Saar-Daten-Bank (SaDaBa)   -   Frisierte Gesetzestexte   -   © H-G Schmolke 1998-2004
K-Adenauer-Allee 13, 66740 Saarlouis, Tel: 06831-988099, Fax: 06831-988066, Email: hg@schmolke.com
Der schnelle Weg durch's Paragraphendickicht!
www.sadaba.de