zum   ArbGG (R)
[ ‹ ]
zu 72   ArbGG
  1. Eine die Rechtsbeschwerde eröffnende Divergenz liegt auch vor, wenn die Entscheidungen mit den einander widersprechenden Rechtssätzen zu inhaltsgleichen Vorschriften verschiedener Personalvertretungsgesetze ergangen sind. (vgl BVerwG, B, 28.01.04, - 6_BB_10/03 - Divergenz-PersVG - Originalurteil = RS-BVerwG-Z-406 = www.BVerwG.de)

  2. Die bloße Vergleichbarkeit der Regelungsinhalte unterschiedlicher Normen reicht für die Annahme einer rechtserheblichen Divergenz nicht aus. (vgl BVerwG, B, 28.01.04, - 6_PB_15/03 - Divergenz - Originalurteil = www.BVerwG.de)



zu 92   ArbGG
  1. siehe auch BVerwG, B, 28.01.04 - 6_BB_10/03 - Divergenz-PersVG, Originalurteil = RS-BVerwG Nr.04.012



  zum ArbGG [  ›  ]

Saar-Daten-Bank (SaDaBa)   -   Frisierte Gesetzestexte   -   © H-G Schmolke 1998-2005
K-Adenauer-Allee 13, 66740 Saarlouis, Tel: 06831-988099, Fax: 06831-988066, Email: hgs@sadaba.de
Der schnelle Weg durch's Paragraphendickicht!
www.sadaba.de